Fazinierende Gegensätze: Roségold trifft auf Regenbogen-Mondstein

Roségold und Regenbogen-Mondstein: Eine wunderbare Kombination!

Für unsere Kollektion haben wir das kalte Weiß des Regenbogen-Mondsteins mit dem warmen Glanz der Rosévergoldung kombiniert. Ein harter Kontrast, doch das Ergebnis hat uns absolut begeistert. 

Die Schmuckstücke aus dieser Kollektion eignen sich hervorragend als Bridal Jewelry. Das Tolle: Unser Brautschmuck muß nach deinem schönsten Tag nicht in der Schmuckschatulle in irgendeiner Schublade verschwinden. Die meisten Stücke sind absolut alltagstauglich und begleiten dich auch nach deinem ganz besonderen Tag ins Büro oder zum Feiern. 
Roségold ist der Dauerbrenner in Sachen Schmuckstrends der letzten Jahre. Schmuckstücke in Rosé setzten sich zuerst bei einigen wenigen Stars & Sternchen durch, gewann dann aber schnell das Herz vieler Fashionistas und erfreut sich heute einer großen Fangemeinde von mode- und trendbewussten Frauen aller Altersklassen und Stilrichtungen.

Egal ob warm im Farbton oder eher kühl ins Pink gehend: Rosé kam um zu bleiben. Gerade Frauen, die Gelbgold eher kritisch gegenüber stehen, haben Schmuckstücke und in der Trend-Farbe ins Herz geschlossen. Aber auch im Accessoires wie Smartphone Cases und Wohnaccessoires wie Lampen kommen inzwischen in Rosé und lösten damit den Hype um Chrom und Silber ab.

Rosé sieht nobel und wertig aus. Es steht genau den Frauen hervorragend, denen Gelbgold weniger schmeichelt und die bisher auf Silber gesetzt haben.

Der Regenbogenmondstein ist ein Halbedelstein, der sich durch sein meist blaues Feuer auszeichnet. Je nach Lichteinfall kann der Stein ein schwach ausgeprägten oder sehr intensiven Blauton aufweisen. Jeder Stein ist dabei ein Unikat, bedingt durch Maserung und Enschüsse gleicht kein Exemplar dem anderen. 

Hier findest du eine schöne Auswahl an rosevergoldeten Stücken mit Regenbogen-Mondstein: Lass dich begeistern von Ohrhängern, filigranen Armkettchen, tollen Ketten und bezaubernden Ringen.