Wedding Trend: Scandinavian Minimalism | Mia&Martha by Katja Schmalen

Wedding Trend: Scandinavian Minimalism

Als die liebe Katharina von gluecksmoment auf uns zukam und fragte, ob wir nicht Lust hätten, bei einem Inspirational Shooting mit dem Farbmotto Naturtöne und Safrangelb dabei zu sein, war ich zugegebenermassen ein wenig skeptisch. Gelb steht nicht unbedingt auf der Liste meiner Farbfavoriten für Hochzeiten. Zu laut und zu aufdringlich - konnte ich mir einfach nicht gut vorstellen, in meinem Kopf tanzten Sonnenblumen mit Pampasgras. 

Katharina, deren Arbeit als Hochzeitsplanerin schon lange meine Bewunderung findet, beschrieb mir den Stil für das Set-Up als "Scandinavian Minimalism" - reduzierte Farbwelten in Naturtönen mit Gelb und Gold als Akzent, die Braut sollte ganz im Mittelpunkt stehen und glänzen dürfen. Okay, das klang doch spannend - und vor allem deutlich weniger nach Sonnenblumen.

Wir haben uns dann gemeinsam überlegt, welche Halbedelsteine gut in das Konzept und vor allem zu unserem bezaubernden Model Kerstin in ihrem wundervollen Brautkleid passen könnten. Perlen waren zunächst eine Option, aber die Wahl fiel schliesslich auf den wunderbaren Regenbogen-Mondstein. Eine goldrichtige Entscheidung!

Was soll ich sagen? Das Shooting in Haus Runde, einem wunderschönen Herrenhaus im Münsterland, war einfach phantastisch!

Dieses Kleid! Dieser Rückenauschnitt! Ein Traum!

Die großartige Brautstylistin Nasilia und die liebe Kirsten beim Getting Ready für das Shooting. Wir können uns immer noch nicht entscheiden, ob wir den Look mit dem bezaubernden, von Midsommar inspirierten Blütenkranz oder die Bilder mit halboffenem Haar toller finden. 

Perfekt dazu sehen in jedem Fall unsere Square Dots-Ohrringe mit Mondstein aus - oder was sagt ihr?

Der Regenbogen-Mondstein ist In Kombination mit dem warmen Schimmer der Gelbvergoldung superschön, oder?

Bei einem solchen Inspirations-Shooting kommt es auf die allerkleinsten Details an - und da haben Katharina und Alina wirklich einen sensationellen Job gemacht. Echte Profis eben...

Von der Leinenserviette über die großartigen Blumenarrangements über Papeterie bis hin zur Hochzeitstorte war alles absolut stimmig und passte perfekt. Harmonie pur!

Fotografin Alina Nolte von Armed with Memories, der ich schon lange auf Instagram folge, hat alles gegeben und die ganz besondere Atmosphäre aufs wundervollste eingefangen.

Das dachte sich wahrscheinlich auch die liebe Susanne von Lieschen heiratet, die diesen tollen Beitrag zu unserem Shooting auf ihrem Blog veröffentlicht hat. Schaut doch mal vorbei.

Welche Stilrichtung plant ihr für eure Hochzeit? Lasst uns gerne einen Kommentar da.

Ach ja: eine wunderbare Auswahl an Ohrringen, Ketten und Armbändern mit Mondstein findet ihr hier.

Liebste Grüße
Katja von Mia&Martha 

 

*** Werbung unbezahlt wegen Markennennung und Verlinkung***

Da wir alle großartigen Dienstleister, die dieses Shooting überhaupt erst ermöglicht haben, hier namentlich nennen und verlinken, sind wir verpflichtet, diesen Post als Werbung zu kennzeichnen. 

Fotos: Armed with Memories 
Konzept und Planung: Glücksmoment 
Florales: Die Ideenschmiede – florale Manufaktur 
Papeterie: Jubelzeiten Papeterie 
Hair & Make-up: Nasila di Piazza
Brautkleid: Das kleine Weiße Brautmoden 
Brautschmuck: Mia&Martha 
Hochzeitstorte: Lady Biscuit
Trauringe: Das Trauring Atelier 
Pralinen: Pralinenmanufaktur Naschkatze
Deko: VERY NEW interiors 
Location: Haus Runde 
Model: Kirsten Westermann